Media player classic downloaden

Tut, was es tun soll, aber hat Adware und Browser-Hijack-Software im Download, die überprüft werden muss. PlayerUnkown Battlegrounds ist ein Online-Multiplayer-Spiel, das von der PUBG Corporation entwickelt wurde. Die Prämisse von PUBG ist die eines Battle Royale; Du musst gegen andere Spieler kämpfen, bis du der Letzte bist, der steht. Mit Media Player Classic Home können Sie jetzt das Design Ihres Media Players mit benutzerdefinierten Symbolleisten ändern. Es gibt eine Reihe zur Auswahl, um Ihre Ästhetik anzupassen, und Sie können sogar Ihre eigenen Symbolleistenbilder hochladen, damit andere sie verwenden können. Die sehr einfache Benutzeroberfläche verlangsamt nicht low hardware PC für die Wiedergabe von Video (solange Grafiktreiber richtig installiert). Anpassbare Tastenkombination Keine Aufregung für MedienCodec mehr, und seine Codecs können für andere Media-Player No Equalizer Panel wie VLC Player und der Ton nicht laut und klar wie VLC-Player verwendet werden ( Vlc-Player könnte 125 % Lautstärke-Sound erhöhen) aber immer noch sehr gut…. Natürlich ist Media Player Classic-Home Cinema für die Wiedergabe von DVDs und Blu-Ray-Discs sowie Ihren Mediendateien konzipiert, aber es kann auch direkt auf Dateien von Video-Capture-Geräten und anderen Quellen zugreifen. Mit der Option “Schnell öffnen Datei” können wir schnell zu Dateien navigieren und diese starten. Das Filtermenü von MPC-HC enthält den Open-Source-Dateityp Matroska (MKV). Nachdem wir gerade einen MKV-Konverter getestet hatten, hatten wir mehrere Dateien zur Hand, um in MPC-HC zu spielen, die sie gut handhabten. Aber wie immer hat MPC-HC alles gehandhabt, was wir darauf geworfen haben. Es bleibt eine Top-Wahl für einen besseren Media-Player für Windows.

Eine weitere Gabel ist die Black Edition, die auf einer anderen Schnittstelle läuft und weniger wie die traditionelle Windows Media Player-Erfahrung aussieht. Es fügte auch Sucher-Vorschau und leichte Variationen zu Spieler-Steuerelemente; zu einem schlankeren Erscheinungsbild und einer schlankeren Bedienung führen. Mit der von der Community geleiteten Entwicklung und Wartung von MPC wird es allgemein als sicherer angesehen als die größeren Akteure auf dem Markt; schneller und effizienter auf Bugs, Viren und Malware reagieren kann. Viele Benutzer wählen z. B. MPC über Quicktime oder Windows Media Player. Sowohl MPC als auch VLC Media Player sind beliebte kostenlose Video- und Audio-Player mit einer Reihe ähnlicher Funktionen. Während VLC häufiger verwendet werden kann, nennen viele Benutzer die Fähigkeit von MPC, einwandfreie 4K-Videos abzuspielen, als Grund dafür, dass sie es häufiger verwenden als VLC. MPC unterstützt fast alle gängigen Video- und Audioformate, zusammen mit VCD, SVCD und DVD-Wiedergabe.

Zusätzliche Codecs stehen zum Download zur Verfügung, und die Entwickler unterstützen neue Dateiformate, sobald sie entstehen. Sehr effizienter Mediaplayer für grundlegende Zwecke und nicht in Verlegenheit, um es in Derpräsentation oder Heimkino zu verwenden. Während wir nur ein paar kleine Querelen mit Media Player Classic Home Cinema hatten, führte der inkonsistente Absturz auf größere Dateien und diese kleinen Macken schnell dazu, das Produkt zu deinstallieren und zum Standard-Windows-Angebot zurückzukehren. Wir sind nicht sicher, warum Sie Media Player Classic Home Cinema gegenüber anderen Spielern auf dem Markt verwenden möchten. Es gibt einfach nicht genug, um diese Software hervorstechen zu lassen. Der Installationsprozess ist einfach genug, obwohl es etwa ein halbes Dutzend Bildschirme gibt, die durchlaufen werden können. Nach der Installation wird Media Player Classic Home Cinema schnell gestartet, obwohl es keine Änderung am Popup-Explorer-Menü gibt, um einen Videoclip mit diesem Tool außer über “Open With” zu starten. Eine separate Menüoption wäre schön gewesen.

Die Benutzeroberfläche des Spielers ist etwas umständlich. Um eine Datei zu öffnen, erhalten Sie kein Standardbrowserfenster, sondern eine Liste der kürzlich geöffneten Dateien im Dropdown-Format zusammen mit einer Schaltfläche Durchsuchen, die dann ein Explorer-Fenster bietet. Standardmäßig öffnet sich der Player immer mit ausgeschaltetem Ton, und ein Symbol muss angeklickt werden, um Audio zu aktivieren.

Posted in Uncategorized